09 Juli 2012

Review: Wirtshaus Moorlake


Gestern waren wir mal am Wannsee unterwegs und waren im "Wirtshaus Moorlake" eingekehrt.

Der große Parkplatz war voll und dementsprechend war die Location wohl kein Geheimtipp.

Ambiente:
schön grün, direkt im Wald aber eben auch am Wasser.
Nebenan ein vielfrequentierter Wanderweg; man sieht und wird gesehen.
Die Aussenterrassen sind baumgeschützt aber die Sonne blinzelt doch genug duch.
Ab 15 Uhr gibt es sonntags Live-Musik (Klassisch bis jazzig)

Publikum:
Viele ältere Herrschaften und Wandersleut/Jogger/Fahrradfahrer. Dazwischen ein paar Touris, gut betuchte und eben wir.

Speisen:
gut bürgerliche Speisen, vorwiegend gehobene deutsche Küche.
Aktuell viel mit Pfifferlingen....

Preise:
Ja, da kommen schon ein paar EUR zusammen, muß man aufpassen.
Das Rumpsteak z.B. kostet 18,50 € aber es gibt auch genug für 13 €

Fazit:
schön, aber nichts für jedes Wochenende.
Für Feierlichkeiten und besondere Anlässe aber ein Tipp, die Damen stehen drauf...

Webseite:

1 Kommentar:

Jerome B hat gesagt…

ich fand es super schön,da hast du mal deine ganz grosse romantische Seite mir gezeigt....ganz toll
Ich hab dich ganz doll lieb!!!