28 Dezember 2006

goodbye 2006

ohne grossen Umschweifen:
Weihnachten war nett, aber viel zu viel an Futter...

Lasst es zu Sylvester gut knallen, verabschiedet das sterbende Jahr
2007 sind wir wieder am Start und bemängeln das System, die Gesellschaft und das untergehende sklavische Volk von Terra.

22 Dezember 2006

wanna-be-tuning

während meiner freien Tage hatte ich doch endlich mal die Zeit, meinem Auto mal was zu gönnen.
Neben einer Wäsche + Teil-Lack-Säuberung [ohne viel Effekt],
gab es noch blaue Lampen für die Türen [ Whooohaaa... ]
[kommt gut im Dunkeln durch 3fach-LEDs]

und endlich meine eigene Typenbezeichnung am Heck :

-> BLOOD

schön schön

Dino vs. Schwein

cute little video:

21 Dezember 2006

Playlist 16/06


Habe ich bisher nur 16x die CDs ausgewechselt im Jahr 2006?
Bei 53 Wochen ist das ja 3 Wochen pro 6erPack

faule Sau, der BLOODy, un glaub lich
:-]

Nun ja,
diese 6 Alben liefen in den letzten 3 Wochen bei mir im Auto
Es ist diesmal eine Rammstein-Compilation mit einem Schuss von Manowar

>>> RAMMS+EIN - rosenrot <<<

herrlich schön :-]
Gleich mehrere Songs, die man auf Karaoke-Parties zum Besten geben könnte
[wenn man denn wollte]
Benzin, Spring, zerstören und das lustige "Te Quiero Puta" sind Stimmungsmacher.
Wer es langsamer liebt, dem sei "Wo bist du" und das megageile "Stirb Nicht Vor Mir" empfohlen.

>>> RAMMS+EIN - Reise. Reise <<<
Ein sehr vielseitiges Album.
Vom Kracher [Stein um Stein] bishin zur Ballade [Ohne dich]
-> alles dabei
Die umstrittenen Songs "Mein Teil" und "Keine Lust" werden wirken durchaus kernig im Gesang,
"Dalai Lama" und "los" sind zweifelsohne geniale Songs und das letztere einfach grandios geschrieben und umgesetzt.


>>> RAMMS+EIN - Mutter <<<

etwas düsterer als der Rest der Alben, daher ein Favorit ;-]
Auch hier viele Mitgröhl-Songs, die Spass machen:
Mein Herz brennt , Sonne, Ich will, Feuer frei!
dazwischen dann immer mal wieder langsamere, nachdenkliche und bisweilen anklagende Stücke:
Spieluhr + Zwitter + Mutter

>>> RAMMS+EIN - Sehnsucht <<<

Sehnsucht.....aber nach was oder wem?
Einige Songs lassen auf Dominanz tippen:
"Tier", "Bestrafe mich", "bück dich", "Spiel mit mir"
teilweise grenzwertige Texte,
aber darauf stehen wir ja, oder ? ;-]

>>> RAMMS+EIN - Herzeleid <<<

Das erste Album der Gruppe: hart aber unfair
noch mit einigen Elecrto-Einflüssen ausgestattet zeigte die Band von Anfang an, dass harte und dreckige Texte auf deutsch möglich sind, ohne die Melodien zu zerstören.
Damals wurden Konzerte noch vor 100 Mann gespielt und damals gab es noch echtes Feuer auf der Bühne ;-]
Das einzige, was damals noch fehlte, waren gute Lyrics mit echten Strophen...


>>> Manowar - Kings of Metal <<<

Da ich irgendwie nur 5 Alben von Rammstein finden konnte, musste ja noch was anderes her.
Von der Gangart ziemlich passend, ist das Album 'Kings of Metal' einerseits sehr platitüd, andererseits aber eben genau das, was ein Manowar-Fan hören möchte:

Bikes, Gitarren, ein Bassgewitter und Songs über Blut (!), Ehre und Frauen (lol).

Eine Mischung aus schnellen, harten Songs und etwas langsameren Stücken, die mit choralen Gesängen unterlegt sind [Heart of Steel].
Besonders interessant sind die beiden letzten "Songs" 'The Warriors Prayer' und 'Blood Of The Kings'.
Eine schöne Märchengeschichte mit anschliessendem Finale, welches Textpassagen aus allen anderen Songs enthält, sehr gut gemacht

Auf in die Schlacht, Krieger des Blutes!


Ho Ho Ho, my Ass!!

gestern war es wieder soweit...

Es gab wieder mal ein Zeichen...
Ein Zeichen, dass mich nicht vergessen lässt, dass ich dieWeihnachtszeit hassen soll.


Dies ist meine Tombola-Nummer, die gute '90'
Auf unserem gestrigen X-Mas-Company-Meeting bekam jeder ein Geschenk vom Weihnachtsmann
[naja, von befreundeten Firmen, die gerne Werbegeschenke verteilen]
Im "Pott" waren Highlights wie Ipods, Gutscheine, Kaffeemaschienen, Weine,...etc
Mein 'Gewinn' war ein kleiner Beutel mit . ...::: Zimtstangen :::... .
What the Hack?
ZIMTSTANGEN ????

Was soll ich mit verfickten Zimtstangen???

ich muss wohl nicht erwähnen,
dass ich dieses Geschenk nicht mit Kollegen tauschen konnte...
;-]


naja, wie kam ich auch auf den Gedanken, dass es mal anders laufen sollte...

18 Dezember 2006

He's back...

"... the man behind the mask...."
[ cooler Song von Alice Cooper ]
mann, mann, mann
das war ja wieder ein "Urlaub".

Kaum Zeit zum relaxen,
Zimmer renoviert,
Auto wieder mal beschädigt (Schaden: 200 EUR)
und auch sonst alles nicht entspannt
-> bin wieder mal erkältet
Was gabs sonst so Neues?
Neue Bücher vom Flohmarkt:
"ANUBIS" (Hohlbein) und "METEOR" von D. Brown für jeweils 2 EUR :-]
Weihnachtsgeschenke und übermässige Nutzung der EC-Karte treiben mich wieder mal an den Rand des Ruins...
Weihnachtsfeier [Firma] war halbwegs ok.

'Palais am Funkturm' mit ca. 600 Gästen...
Karaoke-Show war natürlich völlig indiskutabel und langweilig,
Buffet war dafür anständig.
Als Bier gabs aber nur "Kindl"
*würg*
nun ja, ich könnte jetzt n paar Tage Ruhe gebrauchen....

07 Dezember 2006

Anarchie in Kreuzberg


Nachdem vor ca. 2 Wochen 2 Polizeibeamte im Kreuzberger Wrangel-Kiez bei einer Konfrontation mit ca. 80 Jugendlichen verletzt wurden
und nun eine kreuzberger Lehrerin [nach ofiziellen Angaben] brutal niedergeprügelt wurde,
hat sich die "Polizeidirektion 5" nun für eine Taktik im Vorgehen gegen die aufkeimende Wut entschieden:
DE-ESKALATION

Was sich hier so possierlich anhört, bedeutet nun in Wirklichkeit, dass in Kreuzberg aktuell weniger Polizeistreifen fahren!

DAS finde ich doch mal wirklich konsequent...

Man will den bewaffneten Ladendieb, der eben zwei Läden ausgenommen und dabei ein Muttchen verwundet hat, den will man lieber nicht provozieren...
Der könnt sich ja aufregen....
der könnt ja Widerspruch gegen die Verhaftung einlegen...

Deutschland, einig, Duckmauserland

01 Dezember 2006

30 November 2006

The Floating Bed

eben in einer alten Ausgabe des SPIEGELs gefunden und für cool befunden:
Weltpremiere für das Floating Bed des niederländischen Architekten Janjaap Ruijssenaars
AMSTERDAM, Netherlande, July 3
Konventionelle Möbel sind aufgrund der Erdanziehungskraft mit der Erde verbunden.
Das Floating Bed (schwebendes Bett) jedoch überwindet diese fundamentale Kraft und fällt gen Himmel.
Vier dünne Kabel sichern seine bewegungslose Position und bilden den einzigen Kontakt mit dem Boden.



Dank des intelligenten Einsatzes eines permanent magnetischen Materials hat das Floating Bed eine Tragkraft von bis zu 900 Kilogramm. Bei einer Schwebedistanz von 40cm.
Man kann sich dabei verschiedene Funktionen vorstellen, wie z.B. ein Bett, ein Sofa, einen japanischen Esstisch, einen Warenpräsentationstisch oder das Fundament eines schwebenden Pavillons.
Das Magnetfeld an der Oberseite des Floating Bed ist stark reduziert, so dass Bankkarten nicht gelöscht werden.

Das Floating Bed feiert im Juni 2006 mit der Präsentation eines Modells (1:5) bei der Millionaire Fair in Kortrijk (Belgien) und bei der 100% Design Fair in Rotterdam (Niederlande) Weltpremiere.
Das Konzept und seine verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten wurden durch den Designer Janjaap Ruijssenaars eingetragen und geschützt.

>>> ist das geil ? <<<
Ja, es ist....


Einziger Nachteil:
Der Preis... ;-]
Preisempfehlung:
Floating Bed 1:5 - EUR 115.000
Floating Bed 1:1 - EUR 1.200.000

29 November 2006

28 November 2006

Das Air Guitar-Shirt



Auf den Seiten der "Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO) "gibts endlich etwas, worauf der Metaller schon immer geantwortet hat!

Ein funktionierendes Luftguitar-Shirt !

Mittels Sensoren werden die Bewegungen an einen Rechner geschickt und in Töne umgewandelt.

Das Gothic-Wearhouse



Für alle, die es noch nicht wissen,

es gibt in Berlin-Spandau seit ein paar Wochen einen Gothic-Shop.

Name: "Gothic-Wearhouse"



Netter, kleiner Shop in der Seegefelder Str. 59
[gegenüber Kaisers]

Auswahl ist im Online-Shop ungleich grösser,
im Laden gibt es aber immer mal wieder Aktionstage, wo Ware bis zu 30% günstiger angeboten wird.

Mein Tipp:
vorbeischauen und stöbern!

Lieber Amir Massoud...

...was passiert, wenn man ein Laptop über eBay verkauft, den Käufer prellen will und ich mich dann [zumindest offiziell] nach Dubai absetze?
Der Käufer wird wahrscheinlich böse und entdeckt z.B., dass die Festplatte des Laptops noch funktioniert...
und zwar so gut, dass man die Festplatte nutzen kann :-]
Wenn der Verkäufer dann noch so klug war und die Daten auf der Platte nicht mal gelöscht hat
[ich rede nicht mal vom Formatieren!],
dann ist der Spass vorprogrammiert....
Besonders lustig ist es, wenn man lustige Bildergallerien vom Verkäufer entdeckt,
aber seht selber:

mobile-Pizza




unglaublich, was es alles so gibt:
Pizza-Ofen fürs Auto....

Details:
RoadPro 12-Volt Toaster Oven for your Car



Features:
Plugs into your cigarette lighter socket
High/Low settings for cooking or warming
Unique heating elements cook from oven top and bottom
Easy to clean and maintain
Fold down, sturdy carry handle
RoadPro quality you can trust
90 Day Limited Warranty


http://www.livingincomfort.com/a10080.html

Daumenkinos für alle!

Daumenkinos online erstellen ?

subtitles.de


gefunden auf www.starfm.de:
es mag ja vorkommen, dass Du bei Deinem nächsten Bummel auf einem asiatischen oder ‚sonst was-Markt’ zufällig eine DVD entdeckst, die Du schon immer haben wolltest!
Und: Sie ist auch noch extrem preiswert! Also… gekauft das Teil!
Beim Einlegen in Deinen heimischen Player, könnte es allerdings zu `ner bösen Überraschung kommen! Die deutsche Sprachausgabe ist nicht auf der DVD!
Als pfiffiger Boy hast Du jetzt zwei Möglichkeiten! Entweder, Du lernst im Crashkurs die Filmsprache, oder aber Du gehst ins Internet und lädst Dir schnell und einfach die passenden Untertitel runter!
Auf
www.subtitles.de findest Du mit Sicherheit, was Du suchst! Da sind nicht nur die deutschen Untertitel von Filmen drauf, sondern auch von Serien und vielen anderen Geschichten.
Ach so… was bleibt, ist die Frage, wie die Untertitel jetzt auf Deine DVD kommen!
Viele Antworten, Tutorials und Programme dazu gibt’s ebenfalls auf
www.subtitles.de!

23 November 2006

News-Snippets


Es gibt in Deutschland ca. 10 Millionen registrierte Schusswaffen
[waffenscheinpflichtig]

und es gibt ca. 20 Millionen illegale Schusswaffen
[waffenscheinpflichtig]

zusätzlich gibt es ungefähr 15 Millionen Schusswaffen, die ohne Waffenscheinzwang im Umlauf sind.

Das macht ca. 45 Millionen Schusswaffen !!!
[ohne den Teil, der bisher nicht gefunden ist]

Das klingt unglaublich....
Jeder 2. Deutsche hat statistisch eine Schusswaffe!?!

Ich persönlich kenne in meinem Bekanntenkreis nur 1-2 Leute, die legale Schusswaffen haben.
Gibt es also viele Leute hier im Lande, die 3 oder mehr Knarren im Schrank haben ?

unverantwortlich....

Ich steh mehr auf meine Schwerter,
nicht so plumpe Waffen wie ein Revolver...
;-]




Fussball:
Werder Bremen bekommt das "Endspiel"

Die Bremer haben gestern den grossen FC Chelsea [ dank Mertesacker ] mit 1:0 geschlagen und müssen demnächst in Barcelona bestehen; wenn Bremen nicht verliert, ist man im Achtelfinale der ChampionsLeague...




"Rheinländer schnupfen neun Tonnen Koks !!!! "

Wer auf solch reisserische Headlines steht klickt mal auf den Link:

http://www.stern.de/politik/deutschland/:Studie-Rheinländer-Tonnen-Koks/577038.html

ach wie niedlich


ein kleines Video von einem animiertem Kiwi mit einem grossen Traum



http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=1427628097

22 November 2006

ich spiele Killerspiele!

eigentlich wollte ich was darüber schreiben, dass ich momentan rel. gefühlsintensiv agiere, bzw. reagiere...
stattdessen muss ich erstmal wieder über Killerspiele schreiben ;-]
Ja, es gab einen Attentäter
Ja, es gab ein Unglück
Ja, es gab Tote
Aber Nein, CounterStrike ist nicht Schuld!
Ich selber habe das Spiel ca. 3 Jahre intensiv gespielt und habe viel Zeit investiert.
Ich habe gute und schlechte Zeiten im CS-Universum gehabt und ich habedabei den einen oder anderen CS-Zocker kennengelernt...

Ja, es gibt Spinner, die das Game daddeln, ja sogar Freaks und Psychos....
[Ich habe selber welche im Internet-Clan gehabt; Gruss an Ex-O.P.P. ]
Eins muss man aber ganz klar untermauern:
Durch Ballerspiele wird man weder doof, noch aggressiv!
Und wir reden hier von einem durchschnittlich aggressiven Spiel, es gibt wesentlich härtere und realistischere
[kleines Beispiel: das Game POSTAL/ POSTAL 2 ]

Bei Counterstrike enstehen viele Situationen, wo es garkeinen "Nahkampf" gibt, man also garnicht viele [oder blutige] Details sieht...


Nur Personen, die ein gestörtes Verhältnis zur Realität oder zu Ihren Mitmenschen haben, sind gefährdet und dann ist ein sogenanntes Killerspiel nur ein Auslöser, nicht die Ursache.


Ich kenne Leute, die nutzen solche Spiele zum Entspannen vom stressigen Arbeitsalltag, die sind nach dem Spielen regelrecht entkrampft und rel. friedliebend
[Gruss an BlendaMED]
Humanevolutions-Wissenschaftler erklären uns immer wieder, dass der Kampf, bzw der Krieg in unseren Genen steckt und zumindest der männliche Teil der Bevölkerung sich mehr oder weniger dafür interessiert.

Da man heutzutage weniger in Kriege aufbricht, ist immer das Gefühl des Kämpfens in einem und sollte auch mal ausgelebt werden.
Die einen machen Sport, andere prügeln sich; manche versuchen sich in Paintball und andere spielen am PC Ballerspiele.
grade CounterStrike ist ein wirklich schlechtes Beispiel für hirnloses Meucheln am PC, weil hier eigentlich Teamtaktik angesagt ist -> Interaktion mit den Kollegen des gleichen Teams, um eine Spielrunde erfolgreich zu beenden...
...und man muss keinesfalls jemanden virtuell töten, um zu gewinnen..

ich selber bin auch ein defensiver Spieler gewesen, der seine zugewiesene Position abdeckt und oft weniger Kills hatte als der Durchschnitt,
dafür konnte ich dann aber auch den Gegner taktisch aufhalten und somit Zeit gewinnen, um eine Runde zu gewinnen oder um Verstärkung zu rufen.

Bei CounterStrike geht es als Team nämlich um Punkte, nicht um Anzahl der Kills
[das ist nur was fürs Ego oder eben für Egos]
Wenn ich höre, dass Minister Aussagen treffen wie
"Was nützen uns Indizierungen ab 16, wenn der 19jährige Bruder das Spiel kaufen kann und es dann seinem Bruder gibt?"
dann wird mir schlecht, bzw bekomme ich sogar Angst, denn das könnte der nächste Schritt zum Polizeistaat werden.

Wenn Spiele verboten werden, wie sieht es dann mit Filmen aus?
In einem Spiel kann man erkennen, dass es sich um eine computergenerierte Person handelt,
bei vielen Gewaltfilmen mit Spezialeffekten kann man das nicht so ohne weiteres
[zumindest nicht als Jugendlicher]
Demnach wäre ich dafür, dass alle FSK-18 Filme auch mal eben verboten werden!
Die kann ich nämlich auch meinem kleinen Bruder geben, das ist sogar meist noch einfacher als bei einem PC-Spiel...

Leute, die also keine Ahnung haben von dem, was sie erzählen, sollten mal lieber ruhig bleiben...

Ich gebe gerne zu, dass Jugendliche besonders empfänglich für Gewalt sind und daher Ballerspiele ein Risiko darstellen können,
dennoch ist ein einfaches Verbot für solche Spiele definitiv keine Lösung.
Es dauert dann einfach nur etwas länger, bis die Kids an die Spiele kommen.

Diese Realität erkennen viele Erwachsene [besonders Politiker?] nicht.
Kids von heute holen sich, was sie wollen, die fragen nicht brav nach....

Illegale Downloads sind heutzutage einfacher als Kaugummis im Supermarkt klauen,
das ist ein Volkssport geworden und ein Verbot von Spielen würde keine Besserung bringen.

zumal ich mich dann als mündiger Bürger diskriminiert fühlen würde.
Ich bin alt genug, um einschätzen zu können, was ich erleben möchte, demnach will [Betonung] ich das Spiel kaufen, weil ich das Recht dazu habe.
Keine Regierung kann mir verbieten, ein Ballerspiel zu erwerben!

ich darf mit 14 Kinder haben, ich darf mit jetzt schon 17 Auto fahren
[da sterben übrigens ganz viele dran ], ich darf mit 18 einen Waffenschein machen
[ja, mit Bedingungen],
ja, ich darf sogar in den Krieg, wenn ich möchte...
Aber ein Computerspiel, wo ein bisschen Blut fliesst, das darf ich nicht kaufen...

super Idee...

20 November 2006

Lack drauf, Griff rein



Ich habe es endlich managen können, dass mein defekter Türgriff nun endlich ausgetauscht wurde...
[*bitte jubeln Sie jetzt*]

Seit annähernd 2 Monaten muss ich von der Beifahrerseite rüberkrabbeln und meine Fahrertür von innen öffnen
[was nicht sehr kompetent aussieht.. und cool schon mal garnicht...]

Alternativ lasse ich mir natürlich die Tür gerne von Mitfahrern öffnen
;-]

Ich habe mein erstes KFZ-Teil selber lackiert
[ so siehts auch aus... 8-( ]


naja, auf den ersten Blick sieht man's nicht ....


dann habe ich schonmal 2 der aktuell 4 Problemfälle gelöst.
Vor einiger Zeit habe ich mir endlich auch nen neuen Kühlergrill zugelegt, da der alte ja durch nen Unfall zerbrochen war...

Hier der Neue
[Gitter-Style ohne Opel-Emblem]

Muss ich ja nur noch die Dachantenne erneuern und die Beule im Kotflügel vorne wegbekommen...


Blood in, Blood out



hochtrabender Titel für den Montag morgen, ich weiss...

hat aber natürlich einen Grund:
Mein Sohnemann.
Ich nenne ihn auch gerne "Chaos-Kid", "Gene, den Zerstörer" oder "Apokalypse"...

Samstag Abend war es wieder mal soweit.
Meine "letzten Worte" waren: "Gene, pass auf mit dem Auto! Das ist Glas!"

Gemeint war unsere Nebelschale, die sich anscheinend mit voller Genüsslichkeit der Schwerkraft hingab und ihr Dasein beenden wollte.



Da ich ca. 1,5 m neben der Unglückststelle am Boden lag, versuchte ich, die Schale zu retten
[die glücklicherweise kein Wasser mehr in sich trug]...

Es gelang nicht und als Dank bekam ich lustige kleine Glassplitter entgegengesand
[ein letzter Racheakt des GlasObjekts, weil ich sie retten wollte..]

...

Als ich die Augen wieder öffne, herrscht Stille und das Schlachtfeld ist weit gestreut, während mein Kleiner mich verwirrt anschaut.
In mir gährt die Wut....
Allerdings nur kurz, denn ich sehe, dass rote Flüssigkeit aus meinen Händen tritt...

Ich also den Tisch halb abgeräumt und meinen Sohn zum Handtuch-holen gebrüllt.
Während ich da so hinblute und den halben Tisch mit meinem Lebenssaft in ein schönes, sattes rot tauche, denke ich mir:

"Was für eine Verschwendung!
Mit dem Blut kann man doch ne nette Beschwörung durchführen oder ein schönes Bild malen.
.."

komische Gedanken in solch einer Situation....

naja,
jedenfalls ist der Schaden nun behoben, die NebelschalenSplitter im Müll, mein Sohn wieder ansprechbar und mein Finger lässt sich auch wieder bewegen...

Ein Glück ist wieder Montag und ich darf wieder den ganzen Tag arbeiten...
;-]

17 November 2006

Bücher für die unbeschlafene Nacht


Bücher, die gelesen werden wollen [und sollen]:
besonders, wenn man(n)/frau die Nacht zum Tage macht ;-]



> Die schwarzen Juwelen I - Dunkelheit <

erster Teil einer Hexen und Dämonen-Reihe.
Nett zu lesen, etwas grob geschrieben und sehr viel
Sex(-andeutungen)...
[Damen werden die Ausführungen lieben...]

Die Story spielt in drei verschiedenen Dimensionen und ist interessiert zu lesen...

Dank für die Empfehlung der Bücher, richtet sich an Tanja, die augenscheinlich ein rotes Juwel trägt...


> Die schwarzen Juwelen II - Dämmerung <

Teil 2 der Juwelen-Saga; bin grad mittendrin...
Inhalt: Die Königing erwacht...




> Die Zwerge <

by Stan Nicholls

Wer "Die Orks" kennt, wird "Die Zwerge" lieben.
Tungdil und seine Kameraden auf der gefährlichsten Reise Ihres Lebens...
Ziemlich an J.R.R. Tolkien angelehnt erfahren wir hier viel mehr über die kleinen 'Bärte mit Beinen' als in der LotR-Saga...
Macht etwas mehr Spass zu lesen als die Orkse aber ist dafür auch etwas ungewollt knuddeliger als die kleinen, dunklen Hackfressen...

kunterbunte Weltendecke


welch hübsche Blüten so ein November-Morgen mit sich bringt
lässt sich an den Bildern ganz gut erkennen...






links for friday



ein paar Link-Tipps für euch:

http://www.mdf-berlin.de/
Europäischer Monat der Fotografie 2006 in Berlin


Aktuell laufen in Berlin im November viele Ausstellungen zum Thema Fotografie,
einfach mal die Homepage abgrasen nach weiteren Infos..





http://www.basteltuete.de/tussi.html


Berliner Tussen zum selber-basteln..
[wer's braucht...]




http://www.globalrichlist.com/


Du willst wissen, wie reich Du bist?

Dann zeigt Dir diese Seite, wie das global ist.

Einerseits sieht man, auf welchem Platz man in der Rangliste steht -> sehr ernüchternd
andererseits sieht man, wie gut es einem geht im globalen Aspekt -> ich bin immerhin Top 5%



http://www.starfm.de/berlin/10577Hoerspielprogramm.php

Die star.fm-Hörspiel-Nacht
Mo-Fr von 00-01 Uhr
[87.9 FM]



heute abend: "Das Gasthaus an der Themse" von Edgar Wallace...

16 November 2006

schön schön


so, heute habe ich trotz eines langen Arbeitstages der ansteht,
nix zu meckern
:-]

es sind ca. 17° Grad draussen und die Sonne scheint...
trotz meines dunklen Gemüts finde ich das garnicht mal so unschön
[für einen 16. November]


aprospos schön....

Please take a look:
http://www.bjoern-hornemann.de/dove-kurzfilm-zum-thema-wahrnehmung-von-schonheit/2006/10/28/

[Dove Kurzfilm zum Thema Wahrnehmung von Schönheit]

14 November 2006

Pissoir - Benimm

Manchmal wunder ich mich doch sehr....

Wir haben hier auf unserer Etage ein Männerklo mit 2 Urinalen und 2 Kabinen.
Eigentlich doch genug Platz um sich aus dem Weg zu gehen, wenn man möchte...

...nun wandere ich vorhin zu eben diesen Örtlichkeiten und sehe am Ende des Flurs einen Kollegen, der anscheinend auch aufs Klo muss.

Ich rein, wander zum Stehklo und lass es fliessen, da höre ich, wie ein jemand sich die Hände wäscht.
Ich raus in den Vorraum zum Händewaschen, da ist er grade fertig und schlüpft mit gesenktem Kopf an mir vorbei in den hinteren Teil des WCs...

Was hat er für Probleme oder gar Komplexe?
Nutz doch eins der anderen 3 Klos, bei zweien kann man ja sogar die Tür schliessen...

manchmal wunder ich mich...

viele der Kollegen hier sind studierte "Manager", warum verhalten die sich bei grundsätzlichen Dingen so komisch?
sehr suspekt...

Während die Mädles gerne zu zweit aufs Klo wandern, brauchen Männer anscheinend unendliche Ruhe und Ungestörtheit...

Sachen gibt's....

die deutsche Politik...


heute tritt ein Bundes-Gremium zusammen , um über die Situation der Langzeit-Geduldeten zu beratschlagen...

Langzeit-Geduldete:
Ausländer, die ohne Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland wohnen und nicht abgeschoben werden.
Nun wird darüber debattiert, ob die Geduldeten nicht doch Anrecht auf den deutschen Arbeitsmarkt haben dürfen.

Grundsätzlich ist das ja nicht nur schlecht, aber

Ist das jetzt wirklich eine richtige Entscheidung?
Ist das jetzt grade in Zeiten von Massenarbeitslosigkeit nötig?
Hat die temporäre Erleichterung der Wirtschaftskrise alle Politiker in eine Art Freudentaumel gebracht?
Mal abgesehen von meiner persönlichen Meinung, dass ein nicht unbeachtlicher Teil der Geduldeten Menschen garnicht auf den deutschen Arbeitsmarkt wollen,
ist es doch nun wirklich wichtiger, dass nicht noch knapp 200.000 weitere potentielle Arbeitslose auf den Markt geworfen werden!

Die Situation der Betroffenen ist natütlich auch nicht schön, teilweise sogar richtig schlecht,
ich kenne selbst jemanden, der eine Zeitlang befürchten musste, dass die Aufenthaltsgenehmigung nicht verlängert wird [und dass, obwohl er jahrelang hier gearbeitet und Steuern gezahlt hat]
aber:

Wie soll denn das alleine finanziell gelöst werden?

Als ob wir keine anderen Probleme haben...
vor Allem:
warum mache ich mir eigentlich Gedanken über Politik?
Eigentlich versuche ich ja immer unpolitisch zu sein
da muss man dann auch nicht politisch korrekt sein...
;-]

06 November 2006

Playlist 14/06 + 15/06




durch Krankheit, Unlust und Job-Stress komme ich im Moment selten zum Bloggen
[was mich tierisch nervt]

Mal ein paar Alben, die ich in den letzten Wochen so gehört habe..

>>> Danko Jones - Sleep is the enemy <<<

schön straight! Einfach mal sagen, was läuft....
Danko brüllt uns gerne an, wir hören gerne zu, das klingt alles sehr frisch und hat einen nicht unbeachtlichen HeadBang-Faktor.
Der Jung erinnert mich irgendwie an Gene Simmons:
laut, frech, mit einer Portion Spass und einer nicht zu bändigen (und langen) Zunge...

"Baby Hates Me" klingt, als ob es Gene Simmons selber geschrieben hat, aber auch Songs wie "Don't Fall In Love" und "Time heals nothing" klingen gut durchdacht.
Wer Spass am Rock hat und mal wieder "richtigen Rock" hören will (nicht dieses debile, psycho-britrock-Gedudel...), der greift zu, auch wenn das Album nur 36 Minuten kurz ist....



>>> Joachim Witt - Bayreuth 3 <<<

Der dritte Teil der Bayreuth-Reihe. Diesmal mit weniger Kracher und weniger Chartplazierungen (denke ich), dafür aber sehr verzwickten und interessanten Lyrics.
Das Intro kommt gut, der Song "Ahhh!!!" galoppiert munter los.
"Wem gehört das Sternenlicht?" ist etwas komisch, weil so ein bissl platte Ballade...
Mir gefällt "Abendrot" (Duett mit Tilo Wolff) und "Wo versteckt sich Gott?"


>>> J.B.O. - Meister der Musik <<<

:-] Hehe, die Blödelbarden....
Album ist schon etwas älter, kannte ich aber noch nicht. Das ist ein typisches Party-Album... "Wir ham 'ne Party ", "Mensch ärgere Dich nicht / Drecksau" und "Jump" -> geniale Teile :-]

"Eine schöne Geschichte" + dem folgendem "Verteidiger des Blödsinns":
eine supergeniale Hommage an die MetalKings von Manowar.
Ich habe es nach 2 oder 3 Zeilen erkannt und musste mich fast bepissen... Sen-sa-tio-nell


>>> Oomph! - Glaube, Liebe, Tod <<<

welch ein gutes Album... sehr abwechslungsreich, gute Texte, gute Musik und ich will nix von Mainstream hören !!!
Dero & Co schaffen gute Klangmuster, einen guten Rhythm und die Lyrics sind allemal hörenswert.
"Gott Ist Ein Popstar" dürfte allen bekannt sein, der Song hat dafür gesorgt, dass die Band nicht bei der Echo-Verleihung auftreten durfte.
Grund: Gotteslästerung
Muahahhaha
weitere gute Tracks: "Das Letzte Streichholz" "Die Schlinge" "Eine Frau Spricht Im Schlaf" (HAMMER) (made by Kästner) "Zuviel Liebe Kann Dich Töten"
Das Album kann man jeden Tag hören, ohne dass es nervt...

>>> The Cure - Greatest Hits unplugged <<<
ich bin ja kein Cure-Fan, aber ein paar Songs sind doch ungewöhnlich genug
[oder doch Mainstream genug], damit ich sie auch höre :-]
Hier gibts nun also viele Hits der Combo im Akkustik-Gewand. Steht der Band sehr gut, muss man zugeben...
Ein paar Songs kenne ich garnicht und die kommen daher auch nicht besonders gut im Innenohr an, zB. "Mint Car" aber die Hits kenn ich zumindest und die darf man [falsch] mitbrabbeln...

>>> Persephone - Home <<<


sehr ruhiges, melancholisches Album....
zum Abschalten gut, zum im Hintergrund laufen lassen etwas zu klebrig-schmalzig [für mich]


>>> L'Ame Imortelle - Auf Deinen Schwingen <<<

nettes Album, ein paar nette, poppige Sachen bei:
"Nur Du" , " Du siehst mich nicht ", "Herzschlag"
Sonja Kraushofer's Stimme ist wieder unglaublich schön, beide zusammen machen gute Musike...

was war noch so dabei, was nicht so doll war?

POISON - Best of...
Pink - Can't take me home [obwohl sie da eroddischer war als heute]

Sommermärchen zu Nikolaus


Deutschland. Ein Sommermärchen ...

Der Film von Sönke Wortmann kommt am 06.12. ins Fernsehen!
ARD oder ZDF zeigen den Film um 20.15 Uhr



26 Oktober 2006

der böse deutsche Soldat

deutsche Soldaten, die sich mit einem Totenschädel fotografieren lassen
[angeblich mit offener Hose]

-> Die ganze Welt will nun, dass wir diese Soldaten verurteilen, teeren, federn, hängen, verbrennen, auspeitschen oder einfach nur wegsperren lassen
Solche Aussagen von Leuten in den Medien können nur von Menschen kommen, die das thema nicht kennen.
Wenn man aber ein Thema nicht kennt, sollte man einfach mal Ruhe geben [fragt den Nuhr].

Wenn Radiokommentatoren übelst über die Soldaten herziehen und "sowas" unverzeihlich finden, dann frage ich mich, woher manche so ihr wissen nehmen...

Wenn dann 5 Min später ein Ex-Soldat ein paar Stories vom Krieg erzählt und der Moderatorin fast schlecht wird, dann kann Sie für einen kurzen Moment fast erahnen, wie sich Soldaten in akuten Krisengebieten fühlen.
Bei der Story, wo ein 7jähriges, irakisches Kind einem Soldaten einen Teddy zuwirft, der eine Handgranate enthält, merkt man, dass die Dame sich bisher nicht viel mit Krieg beschäftigt hat.
Einfach mal n [Anti-]Kriegsfilm ansehen, da kann man auch mal was lernen...
Was ich schlimmer finde:
Unser allseitsgeliebter Verteidigungsminister [wie war doch gleich sein Name?] äussert sich u.a. so, dass er dieses Verhalten nicht tollerieren wird und wenn die Untersuchungen den Vorfall bestätigen, würden die Betroffenen Soldaten disziplinarische Massnahmen erfahren.

aha...
Was denn?
Das oben beschriebene Aufhängen?

Wenn eben jener Minister [war der jeh beim Bund?] sich dafür stark macht, dass unsere Soldaten auf solche Einsätze vorbereitet werden, sogar inkl. der Kulturunterschiede in Krisengebieten...
dann klingt das für mich, wie eine sehr billige Ausrede, damit niemand auf die Idee kommt, den Verteidigungsminister in Kritik zu stellen...

Man kann keinen Soldaten auf Krieg vorbereiten!
Es gibt Soldaten, die sich irgendwann von alleine auf Krieg einstellen, die sind dann aber reine Tötungsmaschinen ohne Sinn für Ethik und Menschenrecht.
Jeder Soldat stumpft im Krieg ab, sowohl körperlich als auch geistig/seelisch.
Ich gebe es zu, ich war nie beim Bund, aber weniger aus Lebenseinstellung, sondern eher aus Faulheit und Gehorsamsverweigerung.

Dennoch bilde ich mir ein, ein klein wenig vom thema zu verstehen.
Wer als Jugendlicher in den 80ern in WestBerlin aufwuchs, der ist automatisch in einer Art Kriegsgebiet gewesen ;-]
Klar muss man ganz ehrlich sagen, dass es NICHT gut ist, was die Soldaten da getan haben.

Aber dass sich keiner traut auch mal ein bissl hinter den Kameraden zu stehen, ist leider arm.
Soldaten müssen jahrelang zu Psychologen, weil Krieg eben Chaos und Stress ist...

....
naja,
ob die Folterbilder der irakischen/russischen/serbischen/etc Soldaten soviel Aufsehen erregt haben..(?)

24 Oktober 2006

Empfehlung: BodyPop


Was ich schon seit 2 Wochen machen wollte:
eine Empfehlung auschreiben :-]

Das neueste Album der Synthie-Werkler AndOne -> BODYPOP
Klar, herrschen EBM-Töne vor, diese allerdings schön verpackt in gängige Melodien und Takte, die halt ein wenig poplastig sind.

Das Album ist jetzt zwar keine wirkliche Innovation gegenüber den anderen Alben, dennoch fühlt sie sich etwas frischer, straffer an.

"Military Fashion Show" und "So klingt Liebe" dürften den hier Lesenden bekannt sein, aber auch andere Songs haben einen guten Mitwipp-Effekt, z.B.
"Body Company" oder "Traumfrau".

Bei "Body Company" gibts dafür wieder einen Minuspunkt für eine Textpassage, die unsere Freunde aus den neuen Bundesländern zwar gefällt und auch nicht gross negativ auffällt,
aber ich habe immer das Gefühl, dass ostdeutsche Fans bevorzugt sind, was in der Musik eigentlich nix zu suchen hätte, wenn es denn so gewollt wäre....

Klar hat AndOne super Erfolge im Osten der Republik, grade die Nachwendezeit war ein "listeners-farming deluxe", aber ich denke, diese Zeiten dürften vorbei sein, wo man immer wieder an Ost oder West erinnert werden muss.

Tipp: "Enjoy The Unknown" + "Military Fashion Show"

06 Oktober 2006

...Sie wissen, warum Sie angehalten wurden?



öhmmm... neeee?

Es geschehen noch Zeichen und Wunder...
Wurde heute früh von der Pozilei angehalten...
:-[

zu schnell, nicht angeschnallt, das wird teuer,
scheisse....
Der Herr, der mich dann von der Beifahrerseite her anquatscht, fragt mich tatsächlich,
ob ich wisse, weshalb ich angehalten werde?
[Nein, natürlich nicht, wie könnte ich...?]

Ich mache wohl ein ziemlich dämliches Gesicht, denn er sagt irgendwas wie..:
"Sie müssen nur Vergehen zugeben, von denen Sie auch wissen..."

Ich bin verwirrt und schaue noch trotteliger
[ich bilde mir ein, dass ein doofes Gesicht manchmal hilft]...

Dann kommt er:
"Sie fahren mit Nebelscheinwerfern!"

Mein Gedanke ist
"Na und? Wen zum Teufel interessiert das? Geh lieber Kinderschänder jagen!"

Ich schaue verdutzt zu meinen Instrumenten und meine Aussage ist:
"Oh! Tatsächlich..."
[dabei muss man dann leicht verschüchtert grinsen, aber nur ein bisschen, sonst fällt es auf...]

Er legt nochmal nach:
"Das war eine mündliche Verwarnung!
Gute Fahrt dann noch.."

Ich danke ihm recht herzlich,
lege demonstrativ meinen Gurt an und blinke links beim losfahren, so wie es in Lehrbüchern steht...


Irgendwie kann ich den Gedanken nicht abschütteln, dass man doch gesehen haben muss, dass ich nicht angeschnallt und zu schnell war....

Auktion: 1 Tag bei GameStar


1 Tag in der Redaktion der GameStar

Sie ist die beliebteste und größte Zeitung für PC-Spieler: die GameStar! Hier werden Spiele getestet, Tipps gegeben, die nötige Hardware unter die Lupe genommen und Hintergründe zu allen Themen rund um das Hobby Spielen am PC ausgeleuchtet. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie so ein "ganz normaler" Tag in der Redaktion aussieht, hat jetzt die Gelegenheit dazu.



Die Traum-Box versteigert einen exklusiven Blick hinter die Kulissen dieser Kultzeitung. Sie lernen die Redakteure kennen, können mit Ihnen fachsimpeln, Sie sind beim Testbetrieb dabei und bekommen einen Eindruck davon, wie das monatliche Heft entsteht.

zur eBay-Auktion:

26 September 2006

Die C&A-Versicherung...

letztens gelesen, dass C&A jetzt auch Versicherungen verkauft.....

Slogan ist da "sicher fahren & sparen"
naja...

C&A versucht damit auf multidimensionalen Märkten Fuss zu fassen,
sozusagen die "Business-Suite" für C&A-Kunden...


Ich freu mich schon, wenn ich mich Sonntag morgen zusammen mit meinen Brötchen auf die Sonnenbank legen kann und mir der Bankangestellte [Franchise-Unternehmer] die Nägel manikürt....

22 September 2006

lustige Email


das passiert, wenn man nicht aufpasst, wohin man seine Emails schickt.

Die Email kam so bei uns auf Arbeit an:

Ergebnisse eMail-Suchauftrag: "Mitsubishi "

>> ich weiß ja net ob du mich trotzdem lieb hast und mich nachher noch bissl küssen willst?
>> Aber ich MUSS !!!!!!!! um 17.00 Uhr zu hause sein,denn ich muss noch duschen,bissl was einpacken und
>> dann geht´s ja auch schon los....schluchz.
>> Also müsste dann die süße Prinzessin mit dem langen Haar und den braunen Augen und den prallen Brüsten und der geilen Jaqueline und den zarten Händen und den weichen Lippen und den allersüßen Brustnippeln dann aber auch
>> sehr sehr pünktlich zum Arnie an das LRA kommen.
>> Naja,ob sie das macht ???? >>
>> Übrigens: ICH LIEBE DICH


Muahahahaha ...


14 September 2006

Playlist 13/06

>>> PINK - Try this! <<<

Ok, Lady Marmelade, I'll try this...
Die liebe Pink kommt auf diesem Album etwas rotziger daher als auf dem letzten.
Eigentlich gibt es zwei Arten von Songs:
Die einen, die über ihr erlebtes Leben erzählen, die anderen, die sich um Parties, Fun, Liebe drehen...
Erstere sind meist rockige Songs, zweitere eher RnB/Soul, die Lady vergisst also nicht, woher Sie kommt.
Tipp: "Oh my God" + "Save My Life"
>>> Marilyn Manson - Antichrist Superstar <<<

Der Manson eben....
Seine immer noch geilste Scheibe, hart, fucked, antichrist...
Schön, wie er den Medien, den Regierungen und der Kirche den Arsch versohlt...
Tipp: "The Beautiful People" + "Man That You Fear"
>>> Metal Hammer - 08/2006 <<<

Die Compilation zum Heft. Immer neue Songs aus dem Rock-/Metal-/Core-Genre.
Mit dabei diesmal Stone Sour und BodyCount

>>> AndOne - Nordhausen <<<

Eine der Kult-CDs der Band aus Deutschland.
Songs wie "Friends in Heaven", "Sitata Tirulala" oder "My Warrior" sind allen And One-Fans wohl bekannt und wummern wohl jedes Wochenende aus den Boxen der DunkelDiscos.
Es gibt aber auch Tracks, die mir nicht behagen und nicht in das "normale Schema" von And One passen wollen-> "Movie Star" und "Creatures".
Beide sind zwar Elektro und nicht MainStream, naja, MovieStar ja eigentlich schon, ist ja ein Cover des Songs von 'Harpo'.
Sei's drum.... Nordhausen ist ein gutes, ein AndOne-Album...
>>> Infekktion - Virus of Time <<<

*knirsch*, *ächz*, *klirr*...
Selten hört man derart überzogene, hochgetriebene Töne.
-Verzerrung deluxe-
Die beiden Berliner hämmern dazu noch einen guten/bösen Bass, dass dies Album eigentlich mehr ein Belastungstest für die Boxen ist als alles andere.
Fans von EBM/Industrial werden sich freuen, alle anderen werden nicht viel mit diesem Klanggemisch anfangen können.
>>> LORDI - Arockalypse <<<

Muahahahaha, LORDI is back
Nach dem grandiosen Sieg beim Eurovision-Contest muss man sich auch dieses Album zulegen..
"HardRock Halleluljah" kennen inzwischen alle, aber auch die anderen Songs haben Kultfaktor.
Megalang kommt das Intro dieses Albums daher, das die Invasion der Monster in einer Livereportage darstellt.
Der Reporter ist übrigens Dee von "Twisted Sister" :-o
weitere Verstärkungen auf dem Album sind 'Bruce Kulick' [Ex-KISS-Gitarist] -> Gitarrenpart bei "It Snows In Hell"
und 'Udo Dirkschneider' von UDO beim Song "The Only Come Out At Night".
Erwähnenswert noch die 2. Auskopplung "Who's your daddy?"

13 September 2006

Blitzer-Schutz (?)


http://www.phantomplate.com/

Das Ende aller Probleme mit den Blitzern ?

Zitat:
"The PhotoBlocker™ Spray: Makes Your License Plate Unreadable to Traffic Cameras"

kostet auch "nur" 30 Dollar...

:-)
Hier mal ein Beispiel:

http://www.phantomplate.com/


11 September 2006

Religionsfreiheit


Am Wochenende ist den ganzen Tag der Pontifex im Fernsehen,
gestern Abend diskutierte dann Christiansen mit angeblich wichtigen, religiösen Leuten und mein erster Song heute früh im Auto ist
"Gott ist ein Popstar!" von Oomph!.
:-]
Wenn das mal nicht gut passt....

Ratzi predigt im Jahre des Herrn 2006 immer noch gegen Abtreibung und Homo-Ehe, die religiösen Vertreter in der TalkShow können selber kaum zwischen Religion und Politik unterscheiden und alle bringen mir das Gefühl von Selbstbeweihräucherung, selbst der nette Herr, der den Buddhismus lebt.

Der Vertreter für den Islam versucht alle zu überzeugen, dass der Islam und der Koran 100% friedlich sind, entschuldigt einige der Terroranschläge [im Namen Allahs] damit, dass er diese Menschen eigentlich versteht.
"Diese Leute werden ja unterdrückt und diskriminiert..."

Aha... sind wir doch wieder in der politischen Diskussion gelandet...
Nun ja, war ja zu erwarten...

Die christlichen Gelehrten versuchen Ihre Religion ins rechte Licht zu rücken [nein, nicht so recht, sondern ins richtige Licht], kommen daher mit einer weichspülerischen Art, versuchen vermehrt auf Kinderfang zu gehen und betonen zu oft, dass der Trend nach oben gehe, was wir ja auch beim Thema Papst sehen können.

Der Papst...
Gut zu Fuss isser ja, der Karl...
Veranstaltungen mit 200.00 Leuten gleichen einem FamilienEvent oder einem Megakonzert
[ist Gott doch ein Popstar?]
Alles super fruchtbar für die richtigen Worte und dennoch bleibt alles wie gehabt....
beten, arbeiten, Kinder bekommen [wenn's denn sein muss], beten, bloß nicht abtreiben und wieder beten...

Ein Wahnsinn, dass in Zeiten des Informations-Overflow die Leute noch von der Kirche angezogen werden.
Ich glaube, dass liegt einzig und allein am Mangel der Alternativen.

Die Menschen haben irgendwann alle eine Pause nötig, ein bisschen Ruhe und Geborgenheit.
Das gibt es meist nur in der Familie oder im Glauben
[bewusst GLAUBE, nicht Religion]

Da sich das Familienleben in den letzten 50 Jahren ja auch ziemlich geändert hat, ist der Glaube etwas, was in letzter Zeit wieder mehr Zulauf bekommen hat.
Dadurch bekommen auch die kostenpflichtigen Kirchen Zulauf und eine allgemeine Annahme der Religion ist angeblich wieder in der Gesellschaft zu spüren
und laut Experten könnte dies in den nächsten Jahren noch zunehmen...

Was zum Teufel...?
Als ob die letzten Jahrhunderte den Menschen nicht gezeigt hat, dass die Kirchen nichts als Scharlatanerie ist.
Ausnutzen der Ruhe und Geborgenheit, das Bemuttern der Erschöpften, alles zum Zwecke der Leitkultur....

Ich denke, dass wenn es eine andere Institution gäbe, in der die Menschen eine Art Glückseeligkeit finden könnten, würde die Kirche sterben, zumindest die Christliche mit all Ihrer Schwäche und Verlogenheit.
Da andere Religionen weniger die eigene Schwäche als Inhalt haben, wird zB. der Islam weiter wachsen.
Da gilt ja ein einfaches Prinzip:
Der Islam ist friedlich, die Terrorattentäter sind keine gute Muslime, wir haben auch schwarze Schaafe.

aha...
Religionsfreiheit ist was Gutes,
ich nehme mir die Freiheit, keine der Religionen zu wählen, danke

01 September 2006

... sweet ...

eine neues Gesicht am Schauspielerhimmel, welches mich interessiert...

- Kate Nauta -

...die meisten kennen die Dame wohl eher so:


[ Szenenbild aus: The Transporter II - The Mission ]
kratzbürstige kleine hurtige Maid, gell ?
Die macht einen auf böses Mädchen, aber ich glaube, die ist ne gaaaaaanz Nette...


Infos:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kate_Nauta

31 August 2006

Wie kann das sein?

"71.444 Deutsche mit Fahrverbot fahren mit einem tschechischen Führerschein."
Das klingt für mich alarmierend.
Besonders wundert mich, dass da viele dabei sind, bei denen die Strafe hier in Deutschland noch nichtmal vorbei ist.

Es ist ja nicht so, dass man denen den Schein wegnimmt und sagt, "jetzt sieh mal zu, wie Du n neuen kriegst"

Diese Leute haben 6, 12 oder mehr Monate ein Verbot(!) zu fahren.
Wie dürfen solche Leute mit nem EU-Schein wieder auf die Strasse?

Das führt doch die Gesetze ad absurdum!
[
http://de.wikipedia.org/wiki/Ad_absurdum ]
Ich verstehe die deutschen Machtinhaber nicht...

30 August 2006

22 August 2006

PersonalNOVEL


Interessant....

Man kennt das ja so von seinen Kindern oder von sich selbst.
Ein Buch, indem man selbst drin vorkommt [naja, zumindest der Name]

sowas gibbet jetzt auch für Erwachsene und solche die es werden wollen/müssen:

Ein Klick auf
http://pnovel.net/py/ und Ihr könnt euch das mal anschauen, wie mit wenigen Angaben Texte personalisiert werden.



Kosten:
ab 24,95 EUR

Wer also ein sehr individuelles Geschenk will, der schaut sich das mal an

geile Miezen bei der BA


Diese Email ist inzwischen im ganzen deutschsprachigen Raum aufgetaucht...

2 Mädels bei der 'Bundesaggentur für Arbeit' in Nürnberg unterhalten sich per Mail über Ihre Freunde, bzw über das Liebesleben ;-]

Download:
>> geile Emails <<
Danke an 'Anica Gerloff' und 'Christina Schöffel'