28 Dezember 2006

goodbye 2006

ohne grossen Umschweifen:
Weihnachten war nett, aber viel zu viel an Futter...

Lasst es zu Sylvester gut knallen, verabschiedet das sterbende Jahr
2007 sind wir wieder am Start und bemängeln das System, die Gesellschaft und das untergehende sklavische Volk von Terra.

22 Dezember 2006

wanna-be-tuning

während meiner freien Tage hatte ich doch endlich mal die Zeit, meinem Auto mal was zu gönnen.
Neben einer Wäsche + Teil-Lack-Säuberung [ohne viel Effekt],
gab es noch blaue Lampen für die Türen [ Whooohaaa... ]
[kommt gut im Dunkeln durch 3fach-LEDs]

und endlich meine eigene Typenbezeichnung am Heck :

-> BLOOD

schön schön

Dino vs. Schwein

cute little video:

21 Dezember 2006

Playlist 16/06


Habe ich bisher nur 16x die CDs ausgewechselt im Jahr 2006?
Bei 53 Wochen ist das ja 3 Wochen pro 6erPack

faule Sau, der BLOODy, un glaub lich
:-]

Nun ja,
diese 6 Alben liefen in den letzten 3 Wochen bei mir im Auto
Es ist diesmal eine Rammstein-Compilation mit einem Schuss von Manowar

>>> RAMMS+EIN - rosenrot <<<

herrlich schön :-]
Gleich mehrere Songs, die man auf Karaoke-Parties zum Besten geben könnte
[wenn man denn wollte]
Benzin, Spring, zerstören und das lustige "Te Quiero Puta" sind Stimmungsmacher.
Wer es langsamer liebt, dem sei "Wo bist du" und das megageile "Stirb Nicht Vor Mir" empfohlen.

>>> RAMMS+EIN - Reise. Reise <<<
Ein sehr vielseitiges Album.
Vom Kracher [Stein um Stein] bishin zur Ballade [Ohne dich]
-> alles dabei
Die umstrittenen Songs "Mein Teil" und "Keine Lust" werden wirken durchaus kernig im Gesang,
"Dalai Lama" und "los" sind zweifelsohne geniale Songs und das letztere einfach grandios geschrieben und umgesetzt.


>>> RAMMS+EIN - Mutter <<<

etwas düsterer als der Rest der Alben, daher ein Favorit ;-]
Auch hier viele Mitgröhl-Songs, die Spass machen:
Mein Herz brennt , Sonne, Ich will, Feuer frei!
dazwischen dann immer mal wieder langsamere, nachdenkliche und bisweilen anklagende Stücke:
Spieluhr + Zwitter + Mutter

>>> RAMMS+EIN - Sehnsucht <<<

Sehnsucht.....aber nach was oder wem?
Einige Songs lassen auf Dominanz tippen:
"Tier", "Bestrafe mich", "bück dich", "Spiel mit mir"
teilweise grenzwertige Texte,
aber darauf stehen wir ja, oder ? ;-]

>>> RAMMS+EIN - Herzeleid <<<

Das erste Album der Gruppe: hart aber unfair
noch mit einigen Elecrto-Einflüssen ausgestattet zeigte die Band von Anfang an, dass harte und dreckige Texte auf deutsch möglich sind, ohne die Melodien zu zerstören.
Damals wurden Konzerte noch vor 100 Mann gespielt und damals gab es noch echtes Feuer auf der Bühne ;-]
Das einzige, was damals noch fehlte, waren gute Lyrics mit echten Strophen...


>>> Manowar - Kings of Metal <<<

Da ich irgendwie nur 5 Alben von Rammstein finden konnte, musste ja noch was anderes her.
Von der Gangart ziemlich passend, ist das Album 'Kings of Metal' einerseits sehr platitüd, andererseits aber eben genau das, was ein Manowar-Fan hören möchte:

Bikes, Gitarren, ein Bassgewitter und Songs über Blut (!), Ehre und Frauen (lol).

Eine Mischung aus schnellen, harten Songs und etwas langsameren Stücken, die mit choralen Gesängen unterlegt sind [Heart of Steel].
Besonders interessant sind die beiden letzten "Songs" 'The Warriors Prayer' und 'Blood Of The Kings'.
Eine schöne Märchengeschichte mit anschliessendem Finale, welches Textpassagen aus allen anderen Songs enthält, sehr gut gemacht

Auf in die Schlacht, Krieger des Blutes!


Ho Ho Ho, my Ass!!

gestern war es wieder soweit...

Es gab wieder mal ein Zeichen...
Ein Zeichen, dass mich nicht vergessen lässt, dass ich dieWeihnachtszeit hassen soll.


Dies ist meine Tombola-Nummer, die gute '90'
Auf unserem gestrigen X-Mas-Company-Meeting bekam jeder ein Geschenk vom Weihnachtsmann
[naja, von befreundeten Firmen, die gerne Werbegeschenke verteilen]
Im "Pott" waren Highlights wie Ipods, Gutscheine, Kaffeemaschienen, Weine,...etc
Mein 'Gewinn' war ein kleiner Beutel mit . ...::: Zimtstangen :::... .
What the Hack?
ZIMTSTANGEN ????

Was soll ich mit verfickten Zimtstangen???

ich muss wohl nicht erwähnen,
dass ich dieses Geschenk nicht mit Kollegen tauschen konnte...
;-]


naja, wie kam ich auch auf den Gedanken, dass es mal anders laufen sollte...

18 Dezember 2006

He's back...

"... the man behind the mask...."
[ cooler Song von Alice Cooper ]
mann, mann, mann
das war ja wieder ein "Urlaub".

Kaum Zeit zum relaxen,
Zimmer renoviert,
Auto wieder mal beschädigt (Schaden: 200 EUR)
und auch sonst alles nicht entspannt
-> bin wieder mal erkältet
Was gabs sonst so Neues?
Neue Bücher vom Flohmarkt:
"ANUBIS" (Hohlbein) und "METEOR" von D. Brown für jeweils 2 EUR :-]
Weihnachtsgeschenke und übermässige Nutzung der EC-Karte treiben mich wieder mal an den Rand des Ruins...
Weihnachtsfeier [Firma] war halbwegs ok.

'Palais am Funkturm' mit ca. 600 Gästen...
Karaoke-Show war natürlich völlig indiskutabel und langweilig,
Buffet war dafür anständig.
Als Bier gabs aber nur "Kindl"
*würg*
nun ja, ich könnte jetzt n paar Tage Ruhe gebrauchen....

07 Dezember 2006

Anarchie in Kreuzberg


Nachdem vor ca. 2 Wochen 2 Polizeibeamte im Kreuzberger Wrangel-Kiez bei einer Konfrontation mit ca. 80 Jugendlichen verletzt wurden
und nun eine kreuzberger Lehrerin [nach ofiziellen Angaben] brutal niedergeprügelt wurde,
hat sich die "Polizeidirektion 5" nun für eine Taktik im Vorgehen gegen die aufkeimende Wut entschieden:
DE-ESKALATION

Was sich hier so possierlich anhört, bedeutet nun in Wirklichkeit, dass in Kreuzberg aktuell weniger Polizeistreifen fahren!

DAS finde ich doch mal wirklich konsequent...

Man will den bewaffneten Ladendieb, der eben zwei Läden ausgenommen und dabei ein Muttchen verwundet hat, den will man lieber nicht provozieren...
Der könnt sich ja aufregen....
der könnt ja Widerspruch gegen die Verhaftung einlegen...

Deutschland, einig, Duckmauserland

01 Dezember 2006