03 Dezember 2009

Telekomiker 4 President!

Wir sind zum Ende September in unsere neue Wohnung gezogen.
Bisher haben wir noch kein DSL, immerhin jetzt schon über 2 Monate!

kurze Zusammenfassung
  • September: Umzug des Telefonanschlußes der Telekom beantragt
    (will Nummer behalten)
  • Ende September: Anmeldung bei ALICE-DSL
  • 02. Oktober: Umzug des Anschlusses findet statt.
  • 13.10. - Alice bestätigt den Auftrag und die Installation, allerdings zum 01.10.2010(!)
  • 13.10. abends: Telekom sagt mir, dass mein Vertrag zum Ende November endet(alter Vertrag), ich muss auch nicht kündigen, weil Alice schon umgemeldet hat
  • 13.10. Alice kann das so nicht bestätigen und fragt, ob mir das die Telekom schriftlich bestätigen kann?
  • 15.10. Telekom erklärt mir, dass man eine 12-Monats-Vertragsverlängerung bekommt, wenn man umzieht (aha?).
    Mein Vertrag läuft also noch bis 2010. (Ich werde etwas wütend)
  • 22.10. Der Telekom-Supporter gibt mir den Tipp, ich soll mich mal per Fax zu der Situation melden, vielleicht kann man(n) da was machen.
  • 02.11. Nachfrage zum Status - "Ja, in Bearbeitung"
  • 10.11. Nachfrage nach Status - "Sie sollten am 09.11. angerufen werden" (aha)
  • Madame schaut sich mal den ganzen Fall an und will das jetzt persönlich klären, Sie ruft am 23.11. zurück, versprochen
    (sie ist in der Woche davor leider nicht da)
  • 01.12. mein Telefon ist tot !
  • 02.12. - Frau ruft bei Telekom an, die geben Ihr keine Auskunft, weil der Anschluß auf meinen Namen läuft :-/
  • 03.12. Anruf bei der Telekom, was jetzt los sei?

Die nette Dame erklärte mir also heute, dass sie für mich garkeinen Auftrag in ihrem System habe... (?)
Das bedeutet, die Telekom hat mich ohne Nachfrage und ohne Ankündigung kaltgestellt/abgedreht!

Ich kann nun nicht mehr telefonieren :-[

Andererseits bin ich also jetzt wahrscheinlich frei und kann mich woanders neu binden...


______________________

weitere lustige Erfahrungsberichte mit dem deutschen Riesen:

www.christoph-wickert.de/blog/2006/07/28/telekomiker
www.focus.de/finanzen/news/servicetest/tid-11800/serviceflop-julia-und-die-telekomiker_aid_332578.html

Kommentare:

Flüge hat gesagt…

Oh man, die Telekom läuft mal wieder zur Hochform auf. Ich darf mich im Moment auch wieder mit denen rumärgern, aber immerhin funktioniert unser Telefon noch, so dass ich sie wenigstens mit Anrufen nerven kann.
Bei uns gab es eine Umstellung von analog auf ISDN und irgendwie ist im Laufe der Umstellung unser Internet verschwunden und läßt sich auch nach Tagen nicht wieder auftreiben. Versprochene Anrufe zum Status und das wir spätestens nach 24h wieder Internet haben sind irgendwie nicht erfüllt worden. Tagelang geduldig auf einen Anruf von denen zu warten, liegt mir nicht, die kriegen mind. 1 Anruf täglich, solange bis es klappt.

BLOOD4U hat gesagt…

:-)

Das ist wahrscheinlich auch die einzige Art und Weise, um seine Leistung zu bekommen, wenn man die täglich nervt

Leider liegt mir das nicht
und ich bin hier auf Arbeit so voll mit Jobs, dass ich nicht zu komme.
(und abends bin ich dann wieder zu faul)
;)

VivaAndi hat gesagt…

Oh...

Ich wollte jetzt eigentlich auch DSL beantragen, ist jetzt nämlich bei uns auch möglich und unser "Web´nWalk" läuft im Februar aus. Mal sehen ob es klappt. Muss aber sagen, bisher lief bei der Telekom immer alles super...

BLOOD4U hat gesagt…

sei glücklich, solange es so bleibt...

Aber wehe du kommst mal auf die Idee, bei denen zu kündigen...