10 Juni 2010

Wir zahlen Kirchengehälter?

letztens bei Spiegel TV gesehen....

Die Gehälter der kirchlichen Führer werden tatsächlich vom Staat bezahlt,
sprich: von uns Steuerzahlern!


Warum ist das so kaum bekannt?
Warum wird das so gemacht?
Was soll das?



Im Video(Link weiter unten) wird dazu Stellung genommen, was für mich allerdings ganz klar Ausreden sind.
Die Kirche beruft sich dabei auf ein ca. 200-jähriges Urteil, dem der Kirche Ausgleichszahlungen zugesteht, weil damals kirchliche Bistümer in Privatbesitz überschrieben wurden...

Dass diese Zahlungen noch 200 Jahre später gezahlt werden, dass hatte keiner so angedacht.
Die Kirche allerdings besteht darauf.....

Man nehme ja ein "gemeinnützige Aufgaben" wahr, einen "Dienst an der Allgemeinheit", daher wäre das alles wohl komplett ok...
(also mir dienen sie definitiv nicht)


Am Beispiel Bayern wird es konkreter:
Die katholische Kirche nimmt jährlich 1,2 Milliarden EUR an Kirchensteuer ein (!)
Dazu werden noch Unmengen von Gehältern bezahlt, was nochmal ca. eine halbe Milliarde EUR deutschlandweit ausmacht...


1,2 Milliarden EUR, alleine in Bayern und nur bei den Katholiken
(die Evangelische Kirche lässt sich natürlich auch gut bezahlen)

ich möchte mir garnicht ausmalen, von welcher Summe wir hier deutschlandweit sprechen:
Das könnten durchaus 30 Milliarden EUR sein -> jedes Jahr!

Der Kirche geht es anscheinend gut
(das war ja schon vorher klar)

Wie kann unsere Regierung sowas zulassen?
30 Milliarden EUR
!!!

Vielleicht sollte ich auch ne Religion gründen...

Video:
http://www.spiegel.de/video/video-1069449.html

Kommentare:

zeus hat gesagt…

Sage ich doch, alles Blutsauger und Schmarotzer... wie die Griechen

P.S.: Du willst gleich den ganzen Kuchen für Dich. Gründest deine eigene Religion, ts, ts.

(Bist doch´n Lostie?!
Wie heißt das dann?
Im Namen des gesuchten Vaters, des verlorenen Sohnes und des weggeflogenen Geistes??? hihi)

Versuch es doch erst einmal klein und werde Mönch oder so.

Stelle mir gerade eine schwarz-weiß Verfilmung mit Dir vor, à la Edgar Wallace:

Der blutige Schatten des Meuchel-Mönches mit der Todespeitsche von Soho, Teil IV.

BLOOD4U hat gesagt…

es heisst:
"Im Namen der Insel, des Wächters sein Nachfolger und des verbrannten Geiste Jacobs"

_

Mönch?
Aber nur als Teil der heiligen Inquisition wie bei Warhammer 40K
http://wh40k.lexicanum.de/wiki/Ordo_Haereticus


"Der Imperator beschützt!"