12 Juli 2010

Spanien ist nicht würdig genug


jaja, ich weiß: ganz viele "Fans" der Spanier werden jetzt ihre Pseudo-HassAttacken loslassen...

iss mir aber egal...

Ich bin der Meinung, dass Spanien kein würdiger Weltmeister ist!

die letzten 4 Spiele endeten alle mit 1:0, wie langweilig...

Es ist so, wie Günther Netzer es gesagt hat:
"Die Spanier haben uns das gezeigt, was man von ihnen erwarten durfte"

stimmt, aber ein Weltmeister darf auch gerne mal mehr zeigen als einschläferndes Ballgeschiebe im Mittelfeld...

Ich reg' mich garnicht so auf, weil die Spanier unsere deutsche Mannschaft rausgekickt haben, sondern weil diese emotionslose, abgeklärte Spielweise keinen Spaß macht, weder dem Gegner noch dem Zuschauer...

Nun ja, die WM ist vorbei und meckern hilft eh nicht...

kurzer Rückblick:
genauso wie Monsieur Fischer sehe ich als Spieler der WM und als Mannschaft der WM
Thomas Müller
[wer?] und die deutsche Mannschaft

Trainer der WM:
Tabarez (Uruguay)

Grösste Enttäuschung:
die Engländer und Wayne Rooney

grösste Lachnummer:
die Franzosen, die Italiener und Christiano Ronaldo

grösste Überraschung:
die WM an sich, also die Organisation, bei der anscheinend alles geklappt hat und es zu keinen grösseren Problemen kam...

Insgesamt war es ne schöne WM,
die Deutschen haben mehr geschafft als man erwarten konnte und auch ich bin der Meinung: Ballack, geh in Rente !


Kommentare:

zeus hat gesagt…

Watt´n, waren das die Italiener vor 4 Jahren etwa?

Muaha usw.

BLOOD4U hat gesagt…

natürlich nicht :-]