16 Februar 2007

Big Boobs in U.K.


Das ergab eine Studie des Dessous-Herstellers „Triumph“.
(eine ganz doll wichtige Studie ohne die wir alle nicht leben könnten....)

Demnach betten 57 Prozent der Engländerinnen ihre Oberweite in üppige D-Körbchen!
Kein Wunder, dass auch XXL-Busen-Babe Katie Price Engländerin ist.
Aber auch die meisten anderen Mädels von der Insel haben keinen Grund zum Jammern: 18 Prozent – also fast jede fünfte Frau – haben Körbchen C.
9 Prozent B-Körbchen – und Hühnerbrüstchen, also A-Cups, haben „nur“ sechs Prozent.





Englands prallste Konkurrentinnen kommen – der Studie zufolge – aus dem südlichen Skandinavien.
50 Prozent der Däninnen tragen D (19 Prozent C, 24 Prozent B, 7 Prozent A).

Auf Platz 3 des Busen-Rankings: die Holländerinnen.
36 Prozent haben Größe D (27 Prozent C, 29 Prozent B, 8 Prozent A).

Und die deutschen Damen? Die spielen nur im Mittelfeld der Busen-Liga.
Bei uns trägt jede zweite Frau B. Jede Dritte C (28 Prozent). Nur 23 Prozent benötigen D-Körbchen.

Europas Mini-Brüste sind im sonnigen Süden zuhause.
Zwei von drei Italienerinnen tragen B – oder weniger!
Nur jede Zehnte kommt auf ein dralles D.


Also, Männer, ab nach England, wenn's ein bisschen mehr sein darf!

Kommentare:

Scary Alice hat gesagt…

...jetzt weiß ich, warum ich schon immer mal nach UK wollte.

Rakete hat gesagt…

und jetzt versteht auch der letzte, warum wir zwei hübschen beim bh-kauf so fleißig am meckern sind :-P

BLOOD4U hat gesagt…

ui ui ui
;-]