26 April 2007

Playlist 05/2007




da ich aktuell Probleme mit meinem AutoKübel habe, wird auch nicht so viel Musike gehört, denn das kostet Strom und das scheint zu stören...


Hoffe, dass dieses Problem ab Montag Vergangenheit ist....



Was lief so in den letzten 2 Wochen?


Ein bunt gemischter Blumenstrauß an Melodien :-]



>>> YAZOO - Upstairs at Eric's <<<

Das Kurzzeit-Popwunder, bestehend aus Vince Clarke und Alison Moyet, hat ja leider nicht sehr lange bestanden, aber die Musik ist dafür sehr gut und eingängig.
Auf diesem Album findet man ein paar schöne und typische Synthie-Pop-Songs, die durch die absolut wahnsinnige Stimme von Alison einzigartig sind.
Bekannt dürfte das mächtige "Don't go!" sein, welches in den 80ern wegbegleitend für viele Dunkelmenschen war.
Tipps: "Bad Connection" + "Only You" + "Goodbye Seventies"




>>> Cinderella - Heartbreak Station <<<

80s-Southern-Bluesrock der Extraklasse, das erwarte ich, wenn Cinderella startet.
Ähnlich wie bei Guns N Roses ist der Blueseinfluss unverkennbar, ist stylisch und macht Spaß.
Auch wenn mir das Album "Night Songs" besser gefällt, weil mehr 80s, ist diese Scheibe hier eine schöne Stunde Musik, in der man sich irgendwo im mittleren Westen der USA wähnt.
Der Opener "The More Things Change" ist gleich auch das stärkste Stück des Albums und knechtet den Hörer grade dazu, mitzusingen. Das ist ein perfektes Live-Stück und alle live-Versionen davon sind echt der Knaller..
Das "Lone-Country"-Feeling bleibt den ganzen Songs treu und man fühlt sich, wie der Marlboro-Man -> "I just wanna be free!"
Tipps: "Shelter Me" + "Heartbreak Station" + "Sick for the Cure"



>>> The Mighty Mighty Bosstones - Pay Attention! <<<

Diese Ska-Combo kenne ich von ihrem KISS-Cover "Detroit Rock City" ansonsten ist die Medienpräsenz der Band eher suboptimal.
Durch den Hype um "No Doubt" wurde auch ein paar andere Ska-Bands Aufmerksamkeit zu Teil...

Das Album klingt frisch und nach Spasß, so wie man es von einem Ska-Album erwartet.
Viele Instrumente, fröhliche Rhythmen, die Füße fange nvon alleine an, mit zu klopfen.
Tipp: "All Things Considered", der auch von Blink182 stammen könnte.





>>> Violent Femmes - ? <<<

Das kommt davon, wenn man sich Musik anhört, die von Kollegen stammt, die iTunes nutzen.
Diese Band hat weder was mit Frauen, noch mit Gewalt zu tun
[Bandname ist wohl mit Absicht so gewählt, oder?].
Ich weiß nicht, welches Album das ist und ich will es auch nicht...
Die Musik dieser Band ist eine Art Indie-Country-Schlager, der mich zu einschlafen bringt.
Das muss ich nicht haben...





>>> Morrissey - You are the Quarry <<<

Ich gebs zu, ich kannte Morrissey bis vor ein paar Monaten garnicht, wusste auch nicht, dass er der [Ex-]Sänger von "The Smith" ist [die ichauch nicht gut kenne, sorry].
Nun jetzt doch mal das Album ausgeliehen und reingehört.
Fazit: gute Musik, etwas zu leicht aber gut.
Schöne Stimme, gute Melodien und interessante Texte mit interessanten Themen [Zynismus olé].
Der Song "The First Of The Gang To Die" scheint ziemlich bekannt zu sein...

Tipp: "I'm Not Sorry" und "How Could Anybody Possibly Know How I Feel?"

Kommentare:

B.o.P. hat gesagt…

ich liebe Morrisey - nimm dir das "Best of" und du findest eine Menge Sachen die du kennst, da bin ich mir sicher. Läuft bei mir auch im Wechsler.

Was machst du mit deinem Auto? Werkstatt?

BLOOD4U hat gesagt…

"Best of" klingt immer gut...


Auto:
Joah, Nockenwellensensor austauschen...