14 Dezember 2007

wo sind die Mondbilder?


die chinesische Mondfähre ist seit dem 07.11. in einer Mondumlaufbahn und sendet seit dem 26.11. Bilder von der Mondoberfläche.

Wo zum Teufel bleiben Bilder von den alten Mondmissionen????

Die Sonde umrundet den Erdtrabanten in ca. 2 Stunden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Chang

Ich würde schätzen, dass man in knapp drei Wochen rel. viele Bilder schiessen kann, selbst, wenn "...noch nicht alle Instrumente an Bord sind" -> (?)

(so steht es auf der Wikipedia-Seite)

insgesamt sind da momentan sogar 3 Satelliten am Werkeln:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/99554

Das ist doch alles Hinhalte- und Verschleierungstaktik !!!!

Da werden jetzt grade in grosser Hektik Bilder manipuliert, die dann demnächst veröffentlicht werden, wo wir dann die Überreste der Mondlandungen von oben sehen sollen...

Ich glaube euch nix !

siehe auch:
mondlandung-endlich-beweise.html

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"...noch nicht alle Instrumente an Bord..."

Hmmmm, vielleicht haben "les chinois" vergessen n Fotoaparillo an die Sonde zu montieren, wer weiß?

oder es ist noch so ne alte Cam mit Film der erst entwickelt werden muss...! :-)

Und was machen die anderen beiden Satelliten da oben? Halten die n Kaffeekränzchen ab, oder was? Warum senden Die nichts?

zeus

BLOOD4U hat gesagt…

tja, das ist die Frage...

auch auf der offiziellen Seite dieser Mission findet man keine Infos
(zumindest nicht im englischen Teil, kann jemand chinesisch?)

Vielleicht war die Mission ja diese:
Flug zum Mond, Umkreisbahn, 1x Bilder schicken, weiter kreisen und auf weitere Befehle warten

Anonym hat gesagt…

Momentchen mal....,
Wir (die Menschheit) haben doch Teleskope (in Sternwarten und so)!
Diese Teleskope sind teilweise so stark, dass man die Mitesser auf der Stirn eines pubertierenden Marsianers zählen kann.
Da könnten die doch ein Teleskop auf Luna richten, oder?
Ich gehe doch recht von der Annahme aus, dass die alte(n) Mondmission(en) auf der Lichtseite des Mondes stattgefunden hat/haben. Also, wo liegt das Problem? Man würde die Fußspuren, die Spuren der Landungsfahrzeuge und die Fahrzeuge sebst sehen können...
Da brauche ich doch nicht auf Technologie "Made in P.R. of China" zu warten!?

Sag mir, ob ich irgendwo einen Denkfehler mache?


zeus

BLOOD4U hat gesagt…

Hi Zeus, hatte deine Message abgehört, kam aber bisher nicht dazu, was zu schreiben
(dazu schreibe ich heut noch was)

Waren die Mondmissionen auf der Erdzugewandten Seite?

gute Frage....
auf den Bildern und Videos gibt es sowohl Licht von der Sonne,
als auch Photos von der Erde
(diese allerdings nie mit Astronauten, also wahrscheinlich eher aus der Mondsonde aufgenommen)

mir ist kein Bild bekannt, wo ich n Mondmann und im Hintergrund die Erde sehe...

Da die Temperaturen auf der Mondoberfläche allerdings rel. unterschiedlich sind
-> http://de.wikipedia.org/wiki/Mond

werden die Jungx da oben weder lange im Sonnenlicht, noch lange ohne ausgehalten haben...
(+130°C oder -160°C)

(wenn sie überhaupt da oben waren)

ein bissl weiterführende Infos findet man wiederum auf wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorien_zur_Mondlandung#St.C3.BCtzende_Argumentation_f.C3.BCr_die_Mondlandung

Zitat:
"Blick auf die Landestellen:

Leistungsstarke optische Geräte, wie das Hubble-Weltraumteleskop, können derzeit nur Gegenstände ab 60 Metern Größe auf dem Mond abbilden – die größten zurückgelassenen Geräte und Fahrzeuge auf dem Mond sind jedoch kleiner als 10 Meter – allerdings soll der Lunar Reconnaissance Orbiter der NASA 2008 eine Sonde mit einer Kamera in den Orbit über die Mondoberfläche bringen: Sie wird unter anderem die Landestationen der Mondlandungen fotografieren.
Neben den Fahrzeugen werden möglicherweise die Fahrspuren erkennbar sein.

Weitere Hoffnungen für eine Überprüfung der NASA-Fakten werden auf das europäische Weltraumteleskop Very Large Telescope in den Anden Südamerikas gerichtet, das seit einiger Zeit mit dem Very Large Telescope Interferometer (VLTI) eine sehr leistungsfähige neue Optik installiert hat.
Derzeit sind mit diesem Instrument allerdings noch keine bildgebenden Aufnahmen möglich."

BLOOD4U hat gesagt…

hmmm...
der Link soll sein:

http://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorien_zur_Mondlandung

und dann unter unter "Stützende Argumentation für die Mondlandung"