12 März 2009

nervige Themen


"U20 - Deutschland, Deine Teens"

vor ein paar Tagen lief da so eine Sendung im Fernsehen
(als ich krank war, keine ahnung, welcher Tag das war)
Thema: schwanger nach One-Night-Stand
(ja, meine Frau wollte das sehen)

eine 18jährige hatte nach einen angeblichen OneNightstand mit gerissenem Kondom letztendlich ein Kind bekommen.
Vater soll ein Mustafa(oder ähnlich) sein, der das natürlich nicht glaubt und die Tante nicht mitm Arsch anschaut

Was dieses Mädel alles so an Gedankenmüll in die omnipräsente Kamera geworfen hat, war dermassen lächerlich, dass es mich erst verwunderte, dann erheiterte, aber letztendlich wütend gemacht hat.
Soviel Unternull kann man eigentlich garnicht sein...

Sie hat nun einen Vaterschaftstest einberufen und der Trottel ist natürlich auch noch der Vater des Kindes.
Nun hofft sie, dass man auf Familie machen kann und M. sich um das Baby kümmert...
...
?
Watt?
Der Typ verlässt dich 1 Minute nachdem er weiß, dass du schwanger bist, er und seine Familie beschimpfen dich öffentlich, der Typ hat jetzt ne neue Freundin [noch nicht schwanger] und Du willst wieder mit ihm zusammenkommen???

Ja wie dämlich kann man denn sein?
Du hast sowas ja glatt verdient....

Ich versteh ganz ehrlich nicht, wie blauäugig die Jungen Mädels mit den Türken/Arabern/Südstaatlern und den Jungs im Allgemeinen umgehen.
Da wird rumgehurt, nicht nachgedacht und Party gemacht
und dann heulen alle, weil die Jungs nicht bei den Mädels bleiben, wenn sie schwanger wird...

Ist denn wieder 1985?
Die Jungs sind nun mal so!
Die ändern sich nicht!
die wollen nur Spaß haben mit den blonden Mädchen, bis sie heiraten müssen.
Warum spricht sich sowas eigentlich nicht rum?

ich packs nicht....

PS:
von 9 Kindern in der Kindergartengruppe meines Sohnes gibt es noch 2, die eine intakte Familie haben

___________________________________

Die Mahnung

Gestern flog eine Rechnung von einem Anwalt ins Haus.
Der will 35 EUR von mir, aus einer angeblich nicht bezahlten Telekomrechnung.
Bitte?
Bei genauerer Betrachtung wird da von einer
Hauptforderung in Höhe von (!) 1,19 EUR (!)
geredet!

Die hetzen einem (ohne vorige Mahnung) einen Anwalt ins Haus wegen lächerlichen 1,19 EUR ???

Habe soeben eine lustige Mail an den RA geschickt, denn telefonisch kann man sie nicht erreichen, weil das Telefonsystem mein Aktenzeichen nicht kennt...
So ein Drecksvolk!
Wer also mal mit der Firma NEXNET GmbH zu tun hat -> uffpasse !!

Kopf ab!

_______________________________________


und zum Schluß noch "Der Amoklauf".
Gestern hat wieder ein Schüler ein Massaker angerichtet.
Die Medien sind tief betroffen und halten die Kamera doch ganz nah ran,
ganz Deutschland trauert, sogar die Fahnen werden auf Halbmast gesetzt.
...
ganz Deutschland?
:( ok, der war doof.......


Also, die Medien fangen jetzt natürlich wieder an zu spekulieren, welche Gründe den 17jährigen dazu veranlasst haben, insgesamt wohl 16 Leute zu erschiessen...

Diesmal lag ich mit meinem Tipp "Counter-Strike" wohl daneben :-o
Der Täter war anscheinend kein Computerfreak

Ja, aber was soll es denn sonst für einen Grund geben für so eine Bluttat?
Das kann doch eigentlich nur CS sein, ich bin bestürzt und verwirrt...

Gestern habe ich gelesen, dass der Junge ganz viele Horrorfilme gesehen haben soll.
Watt n Glück, endlich eine wissenschaftlich fundierte Erklärung für das Töten von unschuldigen Menschen...


Man weiß garnicht, ob man aufgrund solcher Aussagen lachen darf, so dämlich sind die Medienvertreter.
Der durchschnittlich mitdenkende Homo Sapiens kann wohl kaum glauben, dass Horrorfilme Schuld an sowas sind.

Aber es kommt auch erstmal kaum einer auf die Idee, mal genauer zu schauen...
Da ist ein Kind mit Problemen in der Schule und wahrscheinlich auch im Elternhaus, welches diese Probleme nicht bewältigen kann, so dass dieses "Kind" irgendwann zum Töten gebracht wird.

Da muss vorher was aufgefallen sein, auch wenn der Jung eher ruhig war.

Gut, die 15 scharfen Waffen seines Vaters könnten vielleicht irgendwas damit zu tun haben.


UPDATE:
Soeben entdecke ich auf GMX.de, dass doch Killerspiele das Motiv und der Grund für alles Leid der Welt sind.

Zitat:
"Tim K. hat auch mehrere so genannte Killerspiele besessen. In seinem Zimmer seien Spiele wie "Counterstrike" gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher in Waiblingen."

Ich habs doch gewusst! :-[
Können wir die Ermittlungen ja endlich abschliessen.....

Kommentare:

Kessi hat gesagt…

1.) Zu der Sendung: Hab auch schon so "verblödete" Sendungen gesehen und war nachdem ich selbst eigene Erfahrungen mit einem Privatsender sammeln durfte (mehr darf ich hier öffentlich leider nicht dazu sagen... ;) ) der festen Überzeugung und Meinung, dass diese Sendungen extra so gedreht wurden, also die geladenen Leute ganz einfach nur "Schauspieler" sind. Hab das ganze also nie wirklich ernst genommen. Nach Deinem P.S. allerdings mit der Kindergartentruppe bin ich unsicher geworden... es kann ja durchaus sein, dass die Menschen tatsächlich "echt" sind und wir wirklich immer mehr Richtung Unternull zusteuern, weil intakte Familien bald vom Aussterben bedroht sind.... Bin nur froh, dass es noch normale gibt, Menschen wir Du und ich, die noch klar denken können...

2.) Mahnung - holla, die Waldfee, da kann ich nur wirklich sagen - Kopf ab!! Aber ganz schnell. Drück Dir die Daumen!!

3.) Also hier schliesst sich ja wieder der Kreis in Richtung Punkt 1.) - Computerspiele und Horrorfilme, gut, in Überdosen sicher nicht perfekt, aber mit Sicherheit nicht der Grund für eine solche Tat. Und wenn ich mir so die "Schlagzeilen" seit gestern anschaue, werden solche Menschen heute von der Medienlandschaft wie Stars auf allen Seiten präsentiert, das kanns ja wohl auch nicht sein. Beginnen muss man am Ursprung und das ist für mich das Elternhaus. Das ist das erste, was ein Kind kennelernt und hat, erst danach kommt die Umwelt und Einflüsse von aussen dazu... verdammter Mist, dass solche Dinge immer mehr passieren. Bei uns gibt es hier eine Stadt, da kann man sobald es dunkel wird gar nicht mehr alleine durch die Straßen laufen, weil beinahe tägliche Leute verprügelt, vergewaltigt oder sonst was werden. In was für einer Welt leben wir eigentlich? Straßenbahn fahren abends ist in manchen Gegenden total unsicher geworden, weil immer mehr Jugendliche randalieren, einfach so, mal mit, mal ohne Alkohol. Ich bin vor 3 Wochen ca. nach einem KSC-Spiel mit der Straba nach Hause gefahren. In 18 Minuten haben es zwei knapp über 16jährige geschafft, jeder 8 Flaschen Bier zu kippen, die Flaschen wurden auf den Boden geworfen, dort achtlos zurückgelassen, dann ist einer der beiden aufgestanden und hat gemeint - hey verdammte Scheisse, ich glaub ich muss mal aufs Klo, hat gelacht und zack ist es passiert, während er stand.... eine ältere Dame, die mit mir zusammen bei den beiden im Vierer sass, fährt seither gar kein Zug mehr ;). Aber nee, weisst Du, was ich meine? Irgendwie stimmt doch was nicht mehr. Wir hatten doch früher auch jede Menge Spass und Party und trotzdem waren wir noch einigermassen Mensch, oder? Bin mal gespannt, wie sich das alles noch entwickelt....

Scary Alice hat gesagt…

mein statement im blog ;)