01 November 2007

Terror und Knochenbrüche

vorab:
ich habe mir recht einen Mittelhandknochen gebrochen und schreibe diesen Text mit links, ich garantiere also für nix :-)


wie konnte dies geschehen?
na, wenn schon so gefragt wird, dann erzähl ich mal...

letzte Woche hatte ich Probleme mit meinem Rücken, daher bekam ich am Montag wieder Pillen und den Hinweis, mal zum Orthopäden zu gehen.
nunja
am Sonntag begann ich ein neues Buch zu lesen: "Terrordrome" von Tim Staffel.
deutsches Buch, welches aggressiv eine fiktive Jahrtausendwende beschreibt.
es geht um junge menschen, die genervt und aggressiv sind, die drogen nehmen und ihr leben in Berlin hassen.

Durch eine schnelle und aggressive Schreibweise wurde ich auch ein wenig aggressiv.
Ggf haben die komischen Pillen noch einen Teil dazu beigetragen, jedenfalls war ich am Mittwoch [Halloween] so gereizt, dass mich mein DVD-Player fast in den Wahnsinn getrieben hat.

ich hatte mir Filme ausgeliehen und die alte Möhre wollte diese einfach nicht ruckelfrei abspielen :-(
es packte mich die Wut und ich fuhr in einen Elektrofachmarkt, um nen neuen Playr zu kaufen.
da am Mittwoch aber Feiertag in Brandenburg war, waren die Spandau-Arkaden mit Menschen in schlechten Klamotten und mit schlechten Frisuren überfüllt -> Hass-Mode aktiviert und Blutdruck auf 180.

in der Unterhaltungs-Abteilung laberte ich dann einen "Verkäufer" an und verliess dann wieder etwas entspannter die Hallen, in meinen Händen einen netten Player von Panasonic [kann DivX und Double-Layer].
zu hause angekommen war ich nun in begriff, alt gegen neu auszutauschen aber das Stromkabel war so kurz, dass ich halb verkeilt unter meinem TV-Schrank [schwer und massiv] lag und nicht an dieses miese kleine Kabel kam...

naja, Spannung lud sich auf, eine Sicherung sprang raus, ich sprang auf und donnerte meine Faust gegen den Schrank [immer noch schwer und massiv]...

...

der Schrank hat gewonnen

ich war vorhin beim Arzt und der 5. Mittelhandknochen ist durch....
ich trage jetzt ne Gipsschiene, wird wohl 5 Wochen dauern....
die Schwester in der Praxis hat so komisch gegrinst nach meiner Story...

...mein Blutdruck steigt wieder....

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

und ich dachte schon du hast den alten player mit einem gezielten handkantenschlag erlegt.
Naja gute besserung

gruss Borg

B.o.P. hat gesagt…

Da wünsche ich mal gute Besserung - ich stell mir die Szene grad bildlich vor ;-)))

Scary Alice hat gesagt…

lol @ anonym! dachte ich auch erstmal ;)

Gute Besserung!
Und meld' dich mal.

Rakete hat gesagt…

oh... von mir auch gute besserung!
das buch werde ich wohl auch mal lesen, vielleicht hilft es mir auch ein paar urlaubstage zu sparen ;-)

BLOOD4U hat gesagt…

:-p
danke für die besserungswünsche

nachdem der erste schmerz abklang, war ich versucht, dem alten player mit einem beherzten fusstritt das digitale leben auszulöschen, konnte mich aber grad noch beherrschen, hand UND fuß gebrochen würde ich nicht überleben

Anonym hat gesagt…

Hach ja, Frauen* und Technik, dazu gib ihnen Drogen und n ollen Schmöker und die machen aus nem Wohnzimmer ne mexikanische Würfelbude, oder versuchen es zumindest! Alle anderen sind Schuld nur sie selber nicht, kennen wa schon, Puppe!

Frauen*- BLOODy Mary

Ich weiß, ich weiß, ich bin ein Arsch. Nein, nicht ganz, ich bin fast zwei davon! Macht trotzdem spass Dich damit aufzuziehen. Never the less, auch von mir sei an dieser Stelle gesagt: gute Genesung, du Popelfritze! Wird nicht mehr so einfach mit Gips zu popeln.
Take it easy, Du weisst ja, wer den Schaden hat braucht für den Spott nicht zu sorgen.