08 April 2009

Abwrackprämie

Im Moment schwanken die Zahlen noch beträchtlich, wenn es darum geht zu ermitteln, wieviele die Abwrackprämie schon benutzt/eingereicht/ausgeschöpft haben:
Man findet Zahlen von 300.000 aber auch von 1.3 Millionen...

Der Topf (ohne die neue Verlängerung) soll wohl bis Juni ausgeschöpft sein und man schätzt, dass insgesamt wohl 1,5 Millionen Neuwagenkäufe durch die Prämie möglich sind.

nicht schlecht, Herr Specht!


Dann würde ich doch sagen, dass wir garkeine Finanzkrise haben, oder?
Da scheint doch genug Kohle unterm Kopfkissen versteckt zu sein, wenn sich so viele einen Neuwagen leisten können.

Jetzt müsste man nur noch herausfinden, wieviel so ein Neuwagen wirklich im Durchschnitt kostet.
Haben sich alle nen Dacia Logan gekauft oder evtl einen deutschen Wagen?

naja, wird uns allen bestimmt helfen....

irgendwie, irgendwo, irgendwann

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Doch, zumindest in Deutschland, Frankreich und Italien (Die Länder mit Abwrackprämie) stabilisiert sich der Automarkt!

Reuters.com, Original Nachricht

BLOOD4U hat gesagt…

also ganz ehrlich....
1)
ich arbeite indirekt am Automarkt und die Händler sind nicht alle glücklich, denn es gibt noch andere Händler als die grossen mit ihren Neu- und Jahreswagen.

Alle Gebrauchtwagenhändler sind am Jammern, weil keiner mehr gebrauchte Autos kauft...

2)
In 2-3 Jahren haben ein Drittel der Abwrackprämiennutzer wahrscheinlich Kreditprobleme, weil sie sich übernommen haben...

3)
Neueste Mode ist ja, dass man sich sein Neues auto zB. in Polen oder Tschechien kauft!
Das ist nämlich nicht verboten.
Das hat wohl irgendwer von den Experten vergessen...

Deutsche Abwrackprämie abholen, Auto zum halben Deutsch-Preis in Tschechien kaufen...
Ob damit der deutschen wirtschaft geholfen wird, ist doch sehr fragwürdig...

Ich glaube, dass wir die auswirkungen der ganzen Operation erst dann merken, wenn das Wahljahr vorbei ist....