28 März 2007

ich ficke Deine Mudda


passend zum Eintrag bei Scary Alice kann ich heute eine kleine Anekdote von mir geben.

unnette Menschen gibt's überall, sowohl in Pankow, als auch in Spandau..


Ich stehe gestern abend an ner Tanke an der Falkenseer Chaussee und.... tanke, genau...

Hinter mir hält ein alter Opel und drei junge Türken/Araber[o.ä.] watscheln ins Geschäft .
Ich dann hinterher und denke mir noch so:
"OMG, das sind ja wieder mal richtige Proleten.."


Als ich an der Kasse ankomme, geht's auch schon gleich los...

alle drei Kids belagern die Kassiererin an der Kasse, langen mit ihren Griffeln quer über den Tisch und labern dummes Zeug.

Anscheinend musste die Dame den Jungx etwas Kleingeld zurückgeben, was die aber nicht haben wollten [Es sah aus wie vielleicht 2 EUR]

Als die Kassiererin dann etwas genervt fragte, was denn jetzt das Problem sei, explodierten die drei und beschimpften sie parallel mit deutschen und ausländischen ...."Aussagen".
Bsp: "Ey nimm' das scheiss Kleingeld ssuruck, das will ich nich"

naja, Sie wechselte es dann wieder zurück in nem 5-EUR-Schein und während die Spinner langsam Richtung Ausgang humpeln, fluchen und beschimpfen sie in einer Tour die Tante an der Kasse.

Als dann Worte wie "behindert" und "Nimm erstmal was ab Du Schlampe" kamen,
musste ich leider auch was sagen:

"Könnt ihr nicht die Klappe halten und einfach verschwinden?"
...
..
.
man kann sich vorstellen, dass es jetzt lustig wurde ;-]

Die 3 von der Tankstelle fokussierten sich nun auf mich und leider hatte ich keine guten Rethoriker dabei, das intensivste war: "Was willst du denn Du Hurensohn? Ich mach Disch fertich.."

Naja, nicht wirklich beeindruckend, nicht mal bei drei Leuten, die mir bis zu den Schultern gehen
[und ich bin ja kein Riese]


Naja, es fielen dann noch ein paar nette Sprüche von beiden Seiten, auch der Hinweis der Kassiererin, dass Sie jetzt die Polizei hole, wurde nicht positiv aufgenommen

Inzwischen mischte sich sogar die kleine Omi hinter mir mit ein in den bunten Reigen...


Ich glaube meine äloquenten Bezeichnungen wie "Experiment", "Opfer" und "hässlicher Bastard" wurden neurologisch falsch vermittelt und verpufften gradezu im Nichts, lediglich meine Androhung von roher Gewalt kam etwas besser an.

Letztendlich drohte man mir noch mit "Dich kriegen wir noch!"
*gähn*
Das hat die Firma Danone auch immer in ihren WerbeSpots vorausgesagt, hat auch nicht geklappt...

Ja, unsere jugendlichen Deutschen mit ausländischem Hintergrund [darf man das so sagen?] sind ein Quell an Freundlichkeit und Benimm...

Kommentare:

Jochen hat gesagt…

Tja Blood so ist das leben

Rakete hat gesagt…

handgranate rein und tür zu!

B.o.P. hat gesagt…

Was ich mit solchen SPinnern machen würde, darf ich schon wieder nicht laut äussern ...

Scary Alice hat gesagt…

Gaskammer, aber echt mal!